Geschichte
Geschichte der PSG

 1931 gründen Schülerinnen in Saarbrücken die ersten deutschen Pfadfinderinnengruppen - den Bund katholischer Pfadfinderinnen. Ein Jahr später bildet sich im Raum Aachen mit den Hildegardispfadfinderinnen ein weiterer Verband. Wie alle übrigen konfessionellen Jugendverbände werden der Bund katholischer Pfadfinderinnen und die Hildegardispfadfinderinnen 1935 im Zuge der Gleichschaltung durch das NS-Regime verboten - was bleibt, ist die Weiterarbeit im Verborgenen.

Weiterlesen...
 
Geschichte des Stammes

Der Stamm der Pfadfinderinnenschaft St. Georg in Verlautenheide wurde 1981 von Eva-Maria Bodden gegründet. Der Anlass für die Gründung war ein Umzug nach Verlautenheide, wo es noch keine Pfadfinder und Pfadfinderinnen gab. Ihre Kinder wollten gerne zu "den Pfadfindern", um dort die Gruppenarbeit und neue Freunde kennen lernen zu können

Weiterlesen...
 


© 2016 PSG Stamm Verlautenheide. Alle Rechte vorbehalten.