Kindermitbestimmung

Sowieso im Rahmen der 6 Elemente und der Projektmethode, darüber hinaus seit einigen Jahren in der Satzung institutionalisiert (Stammesversammlung).

Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ist für die Pfadfinderinnen kein neues Thema. Schätzungsweise 70% der Mitglieder der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) sind Kinder unter 12 Jahren. In der Praxis, z.B. in Gruppenstunden, an Stammeswochenenden, in Lagern und Freizeiten bestimmen Mädchen und Jungen die Inhalte und Formen ihres Freizeitprogrammes.
Die PSG ist seit je her ein demokratischer Verband, d.h. es finden Wahlen, Delegationen, Versammlungen der Delegierten usw. statt. Dabei waren Kinder früher wenig beteiligt. Seit einigen Jahren hat - nicht nur innerhalb der PSG - ein Partizipationsprozess begonnen, an dem vor allem die Kinder beteiligt sind. Die Umsetzung von demokratischen Grundsätzen in der Gruppenarbeit wurde reflektiert und daraus wurden Konsequenzen gezogen. 1991 wurde von der PSG Bundesversammlung beschlossen, Kinder auch formal im Rahmen von Stammesversammlungen mitbestimmen zu lassen. Seitdem existiert ein Kinderstimmrecht auf Stammesebene, das Kindern zu Zugang zu vielfältigen Aufgaben und Wahlämtern, bis zum Vorstandsposten ermöglicht.

Im Gruppenalltag bieten die "sechs Elemente" als pädagogische Basis der PSG vielerlei Ansatzpunkte für die Umsetzung von Kindermitbestimmung, denn sie regen sowohl die Förderung des einzelnen Kindes, als auch das Zusammenleben mit anderen an. Die Methoden der pfadfinderischen Pädagogik setzten bei den Fähigkeiten und Bedürfnissen des Einzelnen an und stützen den Prozess der Selbstentfaltung von Kindern und Jugendlichen.
In den verschiedenen Altersstufen lernen die Kinder ihre Interessen auch gegenüber älteren oder jüngeren fair zu vertreten. Die Projektmethode bietet dabei Kindern den Raum, sich selbstbestimmt mit eigenen Themen zu beschäftigen.
Innerhalb des Methodenspektrums der PSG existieren viele verschiedene Handlungsansätze für Lager und Fahrten mit Kindern und Jugendlichen, durch die Mitbestimmung gefördert und etabliert wird. Einige davon sind:

Der SprecherInnenrat
Die Kleingruppe
Regelmäßige Reflexionen des Erlebten
Die Stammesversammlung

 
© 2016 PSG Stamm Verlautenheide. Alle Rechte vorbehalten.