Ranger

Ranger heißen in der PSG die jungen Frauen und jungen Männer von 16-21 Jahren. In dieser Altersstufe ist die Pubertät und die körperliche Reifung weitestgehend abgeschlossen. Die jungen Frauen und Männer übernehmen immer mehr Verantwortung für sich und ihr Handeln. Hauptthema dieser Altersstufe ist die Suche nach dem eigenen Lebensweg. Von aktueller Bedeutung sind für die Jugendlichen Begriffe wie Umbruch, Veränderungen, Entscheidungen und Ablösung.

Ein wesentlicher Aspekt bei der Suche nach dem eigenen Weg ist die Frage nach einer festen Beziehung. Die Bedeutung des jeweils anderen Geschlechts hat somit einen hohen Stellenwert. Zu beobachten ist, dass viele junge Frauen und Männer in einer Beziehung leben, wodurch die Mädchen- bzw. Jungenfreundschaften und die Gruppe in den Hintergrund treten.
Ein zweiter Aspekt auf dieser Suche ist die immer differenzierter werdende Auseinandersetzung mit der gesellschaftlich vorherrschenden Frauen- bzw. Männerrolle. Um die jungen Frauen und Männer dabei zu unterstützen, sollten die Projekte Raum dazu geben, dass sie sich ihrer selbst, ihrer Träume, Hoffnungen, Ängste, Fragen, Fähigkeiten und Stärken bewußt werden können.

 
© 2016 PSG Stamm Verlautenheide. Alle Rechte vorbehalten.